Author and contents of ebblogs| Über mich und meinen Blog

About the author and the blog

The Author – Über mich und ebblogs

Author eb

Ellena (e b)

Ich bin Ellena und seit Ende 2014 online zu finden.

Meine technische Laufbahn begann 1982 mit dem ersten tragbaren Computer, dem Osborne 1. Weitere Erfahrungen sammelte ich mit dem IBM Model 5150.  Dann kamen ein iMac und PCs mit Windows als Betriebssystem. Vor einiger Zeit bin ich dann doch wieder zum iMac zurückgekehrt. Er ist einfach ein Arbeitstier. Komplexere Aufgaben bewältigt er schneller und zuverlässiger als Computer mit Windows-Betriebssystem.

Seit 2010 beschäftige ich mich mit mobilen Geräten, die kleiner als ein Laptop sind. Die ersten waren noch relativ uninteressant. Außer zum Telefonieren und mühsamem SMS-Schreiben (T9-Tastatur) waren sie eigentlich zu nichts zu gebrauchen. Mein erstes Android-Smartphone bot mir dann endlich die Möglichkeit, meiner Kreativität freien Lauf zu lassen.
Frei nach Steve Jobs (Co-Founder of Apple Inc.):

Older people sit down and ask, „What is it?“
but the boy asks, „What can I do with it?“

Out-of-the-box ist langweilig. Deshalb suche ich Wege, Geräte an die jeweiligen beruflichen und persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Dabei greife ich jedoch nicht tiefer in das eigentliche System ein. Ich vergleiche das mit einem Haus: Die Mauern sind vorgegeben, aber du richtest dich so ein, wie du dich am wohlsten fühlst. Entspricht es nicht mehr deinen Bedürfnissen, baust du nicht gleich neu. Du passt nur die Einrichtung entsprechend an.

Blog

Die Idee dazu entstand aus dem Wunsch, meine Begeisterung für alles rund um Internet und Mobilfunk mit anderen zu teilen. Angefangen habe ich mit einem einfachen Blog, dessen Themen-Schwerpunkt noch auf Mobilfunk und Smartphones lag.
Seit Anfang 2016 habe ich eine eigene Domain und meine Webseite stetig ausgebaut. Dazu gehörte auch die Aufnahme neuer Themen wie Internet, Datensicherheit und Web-Design.

In erster Linie ist es mein Ziel, Informationen und Lösungswege so zu vermitteln, dass sie auch für technische Laien verständlich sind. Neben aktuellen Entwicklungen sowie Problemstellungen aus dem Alltag dienen auch Fragen oder Kommentare meiner Leser als Anregung für meine Beiträge.

Mein Motto:
Probleme sind dazu da, gelöst zu werden.

Alle Inhalte basieren auf eigenen Recherchen und praktischen Erfahrungen. Die Bewertungen von Apps etc. sind unabhängig. Kritische Anmerkungen spiegeln allein meine persönliche Meinung wider.

Grafik und Design

Die Grundfunktionen meiner Webseite beruhen auf dem Theme eines Programmierers aus Frankreich. Jedoch habe ich das Layout weitestgehend an meine Vorstellungen angepasst. Ebenso sind alle Grafiken auf der Webseite und in den Beiträgen selbst entworfen und umgesetzt. Dabei bevorzuge ich klare Linien und Strukturen wie beim Flat- oder Material-Design. Folglich lässt sich deren Einfluss in meinen Grafiken nicht verleugnen.

Beispielsweise stehen die abgerundeten Balken in meinem Logo für einen guten Empfang im Funk- bzw. WLAN-Netz.

In meiner Freizeit fotografiere ich, natürlich mit einem Smartphone. Auch dabei versuche ich, das Wesentliche hervorzuheben und besondere Details ins rechte Licht zu rücken.
Einige meiner Fotos veröffentliche ich in Foto-Communities bei Google plus. Warum besuchst du nicht einmal mein Profil.