Cloud Dienste | Welche sind empfehlenswert, welche eher nicht?

Einfach alle Daten in eine Cloud auslagern – ist das die Lösung? Fotos, Videos, Musik und Dokumente bringen die lokalen Speicher des PCs und der mobilen Geräte an ihre Grenzen. Also ab in die Cloud damit und wenn ja, in welche?

Cloud Dienste
Illustrationen: eb / ebblogs

Eine Cloud – was ist das?

Die Cloud (Wolke), die hier gemeint ist, befindet sich keinesfalls irgendwo am Himmel, sondern ist sehr bodenständig. Unternehmen besitzen Server, also leistungsstarke Rechner, die Ressourcen für andere Computer oder Programme bereitstellen.

Verfügt dein Computer über eine geeignete Software, z. B. einen Browser oder eine entsprechende App, kann er Daten von dem Server abrufen bzw. deine eigenen Daten dorthin übermitteln.

Wie funktioniert die Cloud?

Egal, ob du nur deinen PC-/Handy-Speicher entlasten oder eine Sicherung wichtiger Daten vornehmen möchtest, beides ist in der Cloud möglich. Zunächst meldest du dich bei einem Anbieter an und dieser stellt dir daraufhin einen klar definierten Speicherplatz zur Verfügung. Anschließend kannst du diesen dann mit deinen Daten füllen.

Vergleichbar ist das mit einem Hotel. Der Besitzer verfügt über unterschiedlich große Zimmer. Bei der Buchung entscheidest du, ob dir eine Besenkammer reicht oder ob du eine Suite bewohnen möchtest. Abhängig von der Zimmer-Größe musst du mehr oder weniger dafür zahlen.

Wie bei Hotels unterscheiden sich auch bei Cloud Diensten die angebotenen Leistungen. Der Service reicht vom einfachen Upload, Speichern, Download und Teilen per Link bis hin zur Möglichkeit zum Bearbeiten von Dokumenten durch dich allein oder durch mehrere Personen (Teamwork) direkt in der Cloud.

Was passiert mit deinen Daten?

Sobald du dich registriert hast, gewähren dir alle Cloud Dienste über ihre Webseite im Browser Zugriff auf deinen Speicherplatz. Außerdem stellen viele Dienste Anwendungen für einen direkten Zugriff vom PC aus bzw. für mobile Geräte optimierte Apps zur Verfügung.

Nicht nur beim Service, sondern auch hinsichtlich der Sicherheit unterscheiden sich die Dienste. Einerseits spielt der Server-Standort und der Firmensitz des Anbieters eine Rolle. Andererseits aber auch die Verschlüsselung auf dem Hin- und Rückweg. Denn du möchtest sicher vermeiden, dass Fremde Zugriff auf deine ganz persönlichen Fotos oder Dokumente haben, egal ob während der Übertragung oder im Speicher.

Informationen zu den Diensten

Die Preisangaben (Stand Juli 2018) gelten für Privatkunden und können sich natürlich jeder Zeit ändern. Bei den Kosten pro GB handelt es sich um einen Durchschnittswert, der je nach Premium-Version nach oben oder unten abweichen kann.Zu manchen Kriterien fehlen aufgrund mangelhafter Angaben seitens des Anbieters genauere Informationen.

Besonderheiten oder über den Standard hinausgehende Leistungen findest du in den Anmerkungen. Eine Integration in Apps bedeutet, dass du innerhalb einer App eine direkte Verlinkung zur Cloud aktivieren kannst.

Die Reihenfolge der deutschen, europäischen und internationalen Cloud Dienste folgt dem Alphabet und stellt keine Wertung dar.

Hinsichtlich Funktionen, Sicherheit und Service(-Angebot) können die Dienste bei der Bewertung jeweils maximal 5 Punkte erreichen. Da die Kosten vor allem von den persönlichen Bedürfnissen abhängen, bleiben sie unberücksichtigt.

Deutsche Cloud Dienste

Gerade im Hinblick auf die Sicherheit werden deutsche Anbieter immer populärer. Denn die Server stehen in Deutschland und der Umgang mit deinen Daten unterliegt den strenge(re)n Vorschriften der deutschen bzw. EU-Datenschutz-Richtlinien. Natürlich hast du auch keine Sprachprobleme, da sowohl die Webseite als auch der Support Deutsch sind.

≥ DRIVE ON WEB

abilis GmbH IT-Services & Consulting, Deutschland

Datei-Formate: alle
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop-Versionen
Offline-Nutzung: ja
Apps: Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: Deutschland
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: 256-bit SSL
Datenschutzerklärung: EU-DSGVO konform

Kosten

Keine Testversion
Kostenloses Konto mit 5 GB ohne Support.
Premium 100 GB = 3,00 € – 500 GB = 5,00 € – 1TB = 10,00 € pro Monat und Nutzer – mehr Speicherplatz auf Anfrage.
Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate – jährliche Vorauszahlung.

Support

Via E-Mail oder Kontaktformular. Es gibt einen Developer-Blog und ein Tutorial. Der Anbieter reagiert schnell auf Anfragen.

Anmerkungen

Drive on Web bietet einen Direct Access-Modus an. Vorherige Versionen bleiben erhalten.

– Funktionen: • • • • • / Sicherheit: • • • • / Service: • • • • •

≥ HiDrive

STRATO AG, Deutschland

Datei-Formate: Fotos, Videos, PDFs u. a.
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop-Versionen
Offline-Nutzung: ja
Apps: Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: Deutschland
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: SSL 256.
Datenschutzerklärung: DSGVO konform

Kosten

Testversion mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie
Kein kostenloses Konto!
Premium 100 GB = 2,00 € (1,00 €) – 250 GB = 3,00 € (1,00 €)- 1 TB = 7,50 € (1,00 €) – 2 TB = 15,00 € (1,00 €) pro Monat (= für die ersten 6 Monate bzw. 12 Monate beim 1 TB Paket)
Die Mindestlaufzeit beträgt normalerweise 12 Monate, eine 1-monatige Laufzeit ist möglich, aber teurer; Einrichtungsgebühr: 10 €
Support
24 Stunden / 7 Tage via E-Mail oder telefonisch. Außerdem gibt es einen Developer-Blog und ein Tutorial. Recht langsame Reaktion auf Anfragen.

Anmerkungen

Strato speichert ein Jahr lang vorherige Versionen.

– Funktionen: • • • • • / Sicherheit: • • • • / Service: • • • •

≥ GMX Media Center

1 & 1 Mail & Media GmbH, Deutschland

Datei-Formate: Fotos und Dokumente
Zusammenarbeit an Dokumenten: nein
Drag&Drop-Funktion: k. A.
Offline-Nutzung: nein
Apps: Android / iOS // Desktop: Media Center für Windows

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: Deutschland.
Verschlüsselung der Daten: SSL.
Hacker-/Ausfallsicherheit: relativ hoch
Datenschutz: EU-DSGVO konform

Kosten

Kostenloses Konto mit 2 GB für GMX-FreeMail Nutzer.
Premium 20 GB = 1,99 € nur für GMX-FreeMail Nutzer – 50 GB = 4,99 € / 1,99 € / 0,99 € – 100 GB = 6,99 € / 3,99 € / 1,99 € – 1 TB = 9,99 € / 8,99 € / 6,99 € pro Monat für GMX-FreeMail / ProMail / TopMail Nutzer.
Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate, Kündigung spätestens 4 Wochen vor Ende.

Support

Nur via E-Mail. Es gibt ein Tutorial.

Anmerkungen

Nur in Verbindung mit einem GMX-E-Mail-Konto. Auf Android-Geräten kannst du einen automatischen Foto-Upload aktivieren. Du hast ebenfalls direkten Zugriff auf die Cloud über dein GMX-Postfach. Zusatz-Software GMX Tresor mit clientseitiger Verschlüsselung für Android, iOS und Windows. Die Homepage ist nicht sehr übersichtlich.

– Funktionen: • • / Sicherheit: • • • • (•) / Service: • •

≥ Hornetdrive

HORNETSECURITY GmbH, Deutschland

Datei-Formate: alle
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: Desktop-Versionen
Offline-Nutzung: ja
Apps: für Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS / Linux

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: Deutschland
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch – sehr hoch.
Verschlüsselung der Daten: lokal, 256-bit AES, Ende-zu-Ende, asymmetrisches Schlüsselpaar
Datenschutzerklärung: Eingeschränkt EU-DSGVO konform

Kosten

Testversion mit 100 GB für 30 Tage
Premium 10 GB = 2,38 € – ab 100 GB = ab 10,71 € pro Monat
Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate bei Vorauszahlung. Keine automatische Verlängerung.

Support

24 Stunden / 7 Tage via E-Mail, telefonisch oder im Live Chat. Außerdem gibt es ein Tutorial. Hornet reagiert schnell auf Anfragen.

Anmerkungen

Word- und Excel-Dokumente sowie Grafiken werden mehrfach gespeichert. Preise für mehr als 100 GB nicht transparent dargestellt.

– Funktionen: • • • • • / Sicherheit: • • • • • / Service: • • • •

≥ luckycloud

luckycloud GmbH, Deutschland

Datei-Formate: alle
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja › Online Dokumenten Editor
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: ja › Seafile
Apps: Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS / Linux

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: Deutschland
Hacker- und Ausfallsicherheit: hoch – sehr hoch
Verschlüsselung der Daten: TLS, Ende-zu-Ende
Datenschutzerklärung: EU-DSGVO konform

Kosten

Kostenloses Konto für 14 Tage
Paket mit 3 GB Speicherplatz = 1,00 € – 10 GB = 2,00 € – 25 GB = 4,00 €; Teams 25 GB = 9,00 € (3 Nutzer) – 100 GB = 20,00 € (6 Nutzer) – 500 GB = 40,00 € (9 Nutzer) pro Monat. Speicherplatz und Anzahl der Nutzer frei anpassbar.
Pro E-Mailadressen = 1, 00 € sowie pro 1 GB E-Mail-Speicher 0,40 € pro Monat (ebenfalls individuell anpassbar)
Keine Mindestlaufzeit; Abo ist jeweils für 1 Monat im voraus zu zahlen.

Support

24 Stunden / 7 Tage via E-Mail und telefonisch sowie FAQs und Tutorial. Mitteilungen wichtiger Informationen per E-Mail. Schnelle Reaktion auf Anfragen.

Anmerkungen

Virtuelle Festplatte (Seafile). Spezieller Passwortschutz für geteilte Dateien. Der Zugriff auf E-Mails ist über den integrierten Web-Mailer und/oder einen E-Mail-Client (IMAP) möglich.

√√ – Funktionen: • • • • • / Sicherheit: • • • • • / Service: • • • • •

≥ MagentaCLOUD

Telekom Deutschland GmbH, Deutschland

Datei-Formate: Fotos, Videos, Musik-Dateien
Zusammenarbeit an Dokumenten: nein
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: nein
Apps für Android / iOS / Windows // Software für Windows / MacOS X

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: Deutschland
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch – sehr hoch
Verschlüsselung der Daten: TLS/SSL.
Datenschutzerklärung: EU-DSGVO konform

Kosten

Testversion für 1 Monat
Kostenloses Konto mit 10 GB (25 GB + 15 GB Mail-Speicher für Telekom-Kunden)
Premium 50 GB = 1,95 € – 100 GB = 4,95 € – 1000 GB = 9,95 € pro Monat
Die Mindestlaufzeit beträgt 3 Monate.

Support

24 Stunden / 7 Tage via E-Mail, telefonisch oder im Live Chat. Außerdem gibt es ein Forum, einen Developer-Blog, ein Tutorial und Schulungen. Telekom reagiert schnell auf Anfragen.

Anmerkungen

Voraussetzung ist ein @t-online-E-Mail-Adresse. Du kannst Dateien nur einzeln und keine Ordner hochladen. Zum Teil vergleichsweise lange Upload-Zeiten.

– Funktionen: • • • / Sicherheit: • • • • / Service: • • •

≥ mdCloud

mobilcom-debitel GmbH, Deutschland

Datei-Formate: Fotos, Musik und Dokumenten
Zusammenarbeit an Dokumenten: nein
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop-Versionen
Offline-Nutzung: nein
Apps für Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS // Foto-Viewer für Fire TV

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: Deutschland.
Hacker-/Ausfallsicherheit: k. A.
Verschlüsselung der Daten: SSL.
Datenschutzerklärung: EU-DSGVO konform

Kosten

Keine Test- oder kostenlose Version.
Premium 100 GB = 2,99 € – 200 GB = 3,99 € pro Monat
Die Mindestlaufzeit beträgt 1 Monat mit automatischer Verlängerung bzw. endet mit dem Auslaufen eines Mobilfunkvertrags. Kündigungsfrist 14 Tage vor Ablauf des Monats.

Support

Via E-Mail oder telefonisch. Es gibt ein Online-Handbuch.
Anmerkungen:
Voraussetzung ist ein Mobilcom-Debitel- Mobilfunkvertrag mit einer verbleibenden Laufzeit von mindestens 3 Monaten. Nach Beendigung des Vertrags werden alle Daten unwiederbringlich gelöscht. Du kannst mit einem mobilen Gerät Dokumente scannen und als PDF in der Cloud speichern.

! – Funktionen: • • • / Sicherheit: • • • / Service: • •

≥ WEB.DE Online-Speicher

1 & 1 Mail & Media GmbH, Deutschland

Datei-Formate: Fotos und Dokumente
Zusammenarbeit an Dokumenten: nein
Drag&Drop-Funktion: nein
Offline-Nutzung: ja
Apps: Android / iOS // Online-Speicher für Windows // Zugriff über WEB.DE Postfach (Browser)

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: Deutschland
Hacker-/Ausfallsicherheit: relativ hoch
Verschlüsselung der Daten: SSL
Datenschutzerklärung: EU-DSGVO konform

Kosten

Kostenloses Konto mit 2 GB für WEB.DE FreeMail-Nutzer.
Premium 20 GB = 1,99 € nur für WEB.DE FreeMail-Nutzer – 100 GB 6,99 € / 1,99 € – 1 TB = 9,99 € / 6, 99 € für FreeMail-Nutzer / WEB.DE Club-Mitglieder pro Monat
Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate. Eine Kündigung muss spätestens 4 Wochen vor Ende der Laufzeit erfolgen.

Support

Nur via E-Mail. Es gibt ein Tutorial.

Anmerkungen

Voraussetzung ist ein WEB.DE FreeMail-Konto. Du kannst auf mobilen Geräten einen automatischen Foto-Upload aktivieren. Zusätzliche Verschlüsselung der Daten mittels WEB.DE Tresor möglich.

– Funktionen: • • • / Sicherheit: • • • • (•) / Service: • •

Europäische Cloud Dienste

Die Server dieser Anbieter mit Sitz im europäischen Ausland stehen nicht bei allen ausschließlich in Europa. Dennoch unterliegen die Unternehmen zumindest theoretisch den EU-Datenschutz-Bestimmungen.

≥ BOX

Box.com Ltd., GB

Datei-Formate: alle
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: nein
Apps: Android / iOS / Windows Phone / Blackberry // Desktop: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standorte: weltweit
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: während der Übertragung und Speicherung
Datenschutzerklärung: Seit dem 8. August 2017 nicht aktualisiert

Kosten

Testversion für 14 Tage
Premium 100 GB = 9,00 € – unbegrenzt = 12,00 € pro Monat sowie Business-Tarife.
Keine Angaben zur Mindestlaufzeit.

Support

Deutsch/Englisch per E-Mail und Live Chat. Es gibt ein Tutorial.

Anmerkungen

Es gibt eine Versions-Kontrolle. Box ist direkt in einige Apps (Office, Spark …) integriert, bietet einige Add-ons an und ist vor allem für Geschäftskunden interessant. Relativ wenige Detail-Informationen auf der Homepage.

X – Funktionen: • • • • / Sicherheit: • • / Service: • • •

≥ CloudMe

CloudMe AB, Schweden

Datei-Formate: Fotos, Musik und Dokumente
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: k. A.
Apps: Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS / Linux

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standorte: EU
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: k. A.
Datenschutzerklärung: EU-DSGVO konform (wenig ausführlich – Englisch)

Kosten

Testversion mit 3 GB und einer max. Dateigröße von 150 MB
Premium 1 GB = 1,00 € – 25 GB = 4,00 € – 100 GB = 8,00 € – 200 GB = 14 € – 500 GB = 30,00 € pro Monat.
Keine genauen Angaben zur Mindestlaufzeit.

Support

Kontakt via E-Mail. Es gibt ein Forum, einen Developer-Blog und ein Tutorial.

Anmerkung

Webseite in Deutsch, Teilbereiche in Englisch.

! – Funktionen: • • • • / Sicherheit: • • • / Service: • • •

≥ DROPBOX

Dropbox International Unlimited Company, Irland

Datei-Formate: Fotos, Videos, Musik, Office- und Adobe-Dateien
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: Desktop
Offline-Nutzung: ja (s. Anmerkungen)
Apps: Android / iOS / Windows Phone // Desktop: Windows / MacOS / Linux

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: USA
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: 256-bit AES und SSL/TLS.
Datenschutzerklärung: EU-DSGVO konform

Kosten

Testversion für 30 Tage.
Kostenloses Konto mit 2 GB mit eingeschränkten Funktionen
Premium 1 TB = 9,99 € sowie Business-Tarife.
Keine Angaben zur Mindestlaufzeit.

Support

Deutsch. Via E—Mail oder Kontakt-Formular. Es gibt ein Forum, einen Developer-Blog und ein Tutorial.

Anmerkungen

Offline-Zugriff im kostenlosen Tarif nicht möglich. Für Business-Kunden gibt es eine Datei-Wiederherstellung der vorangegangenen 120 Tage. Dropbox ist in einige Apps integriert. Bei der kostenlosen Version häufige, recht störende Hinweise auf die Premium-Versionen.

! – Funktionen: • • • • / Sicherheit: • • • / Service: • • •

≥ justcloud

JustCloud, GB

Datei-Formate: alle
Zusammenarbeit an Dokumenten: nein
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: nein
Apps: Android /iOS / Blackberry / Kindle Fire // Desktop: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standorte: weltweit
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: 256-bit SSL
Datenschutzerklärung: (nein) Spezieller Abschnitt für Nutzer aus der EU.

Kosten

Testversion
Premium 75 GB = 12,83 € – 250 GB = 14,33 € – 1 TB = 17,33 pro Monat. Die monatlichen Kosten verringern sich bei Abonnements über 6, 12 oder 24 Monate.
Kündigungsfrist spätestens 14 Tage vor Ablauf des Abos, sonst erfolgt eine automatische Verlängerung.

Support

Deutsch/Englisch. 24 Stunden / 7 Tage via E-Mail oder im Live Chat. Es gibt einen Developer Blog und ein Tutorial. Auf Anfragen wird schnell reagiert.

Anmerkungen

Englische Homepage. JustCloud bietet das Erstellen eines eigenen Backup-Plans und kostenpflichtige Zusatz-Leistungen jeweils für 1 Jahr an.

X – Funktionen: • • / Sicherheit: • • / Service: • • •

≥ Livedrive

Livedrive, GB

Datei-Formate: Fotos, Videos, Musik, Dokumente
Zusammenarbeit an Dokumenten: nein
Drag&Drop-Funktion: Desktop
Offline-Nutzung: nein
Apps: Android / iOS / Windows Phone // Desktop: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: Großbritannien
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: lokal, 256-bit AES
Datenschutzerklärung: Ausführlich, ohne Hinweis auf die EU-DSGVO

Kosten

Testversion für 14 Tage
Premium unbegrenzter Backup-Speicher für 1 PC/Mac = 6 € – 2 TB Briefcase für 1 PC/Mac + Mobil-App = 10,00 € – unbegrenzter Backup-Speicher + 5 TB Briefcase für 5 PCs/Macs = 17,00 € pro Monat.
Keine Angaben zur Mindestlaufzeit.

Support

Deutsch/Englisch. 24 Stunden / 7 Tage via E-Mail, telefonisch oder im Live Chat. Es gibt ein Forum, einen Developer-Blog und ein Tutorial. Livedrive reagiert schnell auf Anfragen.

Anmerkungen

Homepage in Englisch. Es bleiben jeweils die 30 vorherigen Versionen gespeichert. Bearbeiten der Dokumente nur im Briefcase möglich.

! – Funktionen: • • / Sicherheit: • • • (•) / Service: • • •

≥ SecureSafe

DSwiss AG, Schweiz

Datei-Formate: Fotos und Dokumente + Passwort-Manager
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: nein
Offline-Nutzung: ja
Apps: Android / iOS // Desktop-Version: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: Schweiz
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch – sehr hoch
Verschlüsselung der Daten: 256-bit AES, RSA-2048 und SSL/TLS
Datenschutzerklärung: EU-DSGVO konform

Kosten

Testversion für 30 Tage
Kostenloses Konto mit 100 MB + 50 Passwörter
Premium 1GB = 1,40 € – 20 GB = 3,60 € – 100GB+ = 10,80 € pro Monat mit unbegrenzten Passwörtern. Einige Funktionen fehlen bei den beiden ersten Paketen. Laufzeit 12 Monate.

Support

Online. Es gibt ein Tutorial.

Anmerkung

SecureSafe bietet eine dreifache Datensicherung, eine automatische Speicherung früherer Datei-Versionen, Datenvererbung, Dateiversand bis 2 GB, ein integriertes Mail-In Postfach, ein Aktivitäten-Protokoll, Benachrichtigung über wichtige Änderungen in Dateien sowie Team-Safes mit Mitgliederverwaltung. Außerdem gibt es einen Secure Viewer, mit dem du PDFs ansehen kannst, ohne Spuren zu hinterlassen. Mit Secure Capture kannst du Dokumente fotografieren und direkt im Safe speichern (iOS).

– Funktionen: • • • • • / Sicherheit: • • • • • / Service: • • • •

Internationale Cloud Dienste

Hierbei handelt es sich um Anbieter aus den USA, deren Server entweder dort stehen oder weltweit verteilt sind. Letzteres heißt, dass ‚dein‘ Server u. U. auch in Europa stehen könnte. Der Datenschutz ist zum Teil problematisch oder undurchsichtig. Andererseits findest du hier natürlich auch die Großen im Internet- und Hard-/Software-Geschäft.

Darüberhinaus drängen zunehmend Anbieter aus China auf den Markt, die mit viel Speicherplatz für wenig Geld werben. Da der Datenschutz hier noch undurchsichtiger ist und bisher wenig Erfahrungen mit dem Service vorliegen, habe ich sie in meinem Beitrag nicht berücksichtigt.

≥ ADrive

ADrive LLC, USA

Datei-Formate: alle
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: nein
Apps: Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS X

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: USA
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: SSL
Datenschutzerklärung: Nicht EU-DSGVO konform

Kosten

60-Tage-Testversion
Premium 100 GB = $ 2,50 pro Monat – bis 20 TB+ dynamisch erweiterbar.

Support

Englisch. 24 Stunden / 7 Tage via E—Mail, telefonisch oder im Live Chat. Es gibt ein Forum, einen Developer-Blog und ein Tutorial.

Anmerkungen

Homepage in Englisch. Nur die Premium-Versionen sind ohne Dritt-Anbieter-Ads.

XX – Funktionen: • • • • / Sicherheit: • / Service: • •

≥ amazon cloud drive

Amazon Inc., USA

Datei-Formate: Fotos (unbegrenzt) sowie 5 GB Speicher für Videos, Musik und andere Dateien bei der kostenlosen Version
Zusammenarbeit an Dokumenten: nein
Drag&Drop-Funktion: k. A.
Offline-Nutzung: k. A.
Apps: Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standorte: weltweit
Verschlüsselung der Daten: 56-bit AES, RSA
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Datenschutzerklärung: Ausführliche Erläuterungen für Nutzer aus der EU

Kosten

Kostenlose Version für Amazon Prime Nutzer.
Eine Kündigung ist jederzeit möglich.

Anmerkungen

Keine Informationen zum Support für den Cloud-Service. Zugang zu Detail-Informationen nur über ein Amazon-Konto bzw. als Prime-Nutzer.

X – Funktionen: • • / Sicherheit: • • / Service: •

≥ Google Drive

Google Inc., USA

Datei-Formate: alle
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja.
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: ja
Apps: Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standorte: weltweit
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: SSL
Datenschutzerklärung: EU-DSGVO konform

Kosten

Kostenloses Konto mit 15 GB
Premium 100 GB = 1,99 € – 1 TB = 9,99 € – 10 TB = 99,99 € pro Monat.
Keine Angaben zur Mindestlaufzeit.

Support

Deutsch/Englisch. 24 Stunden / 7 Tage via E-Mail, telefonisch oder im Live Chat. Es gibt ein Forum, einen Developer-Blog, ein Tutorial und Schulungen. Google reagiert auf Anfragen nur zögerlich.
Anmerkungen
Mit einem Android-Gerät kannst du auch Dokumente scannen und speichern. Es besteht eine enge Verknüpfung mit Google Docs und Tabellen sowie die Einbettung in das gesamte Google-System. Google Drive ist direkt in einige Drittanbieter-Apps integriert. Google Mitarbeiter können u. U. gespeicherte Dateien einsehen.

! – Funktionen: • • • • • / Sicherheit: • • • / Service: • • (•)

≥ iCloud Drive

Apple Inc., USA

Datei-Formate: alle
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: ja
App: iOS // Desktop: MacOS / Datei-Explorer für Windows

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standorte: weltweit
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: SSL, 128-bit bzw. 256-bit AES
Datenschutzerklärung: Ausführlich, an der EU-DSGVO orientiert

Kosten

Kostenloses Konto mit 5 GB
Premium 50GB = 0,99 € – 200 GB = 2,99 € – 2 TB = 9,99 € pro Monat
Keine Mindestlaufzeit.

Support

Deutsch/Englisch. Via E-Mail, telefonisch, im Live Chat oder via Kontakt-Formular. Apple reagiert schnell auf Anfragen.

Anmerkungen

iCloud (Drive) ist fest in das Apple-System integriert. Deshalb sind manche Funktionen nur auf Apple-Geräten verfügbar. So speicherst du dort automatisch zusätzlich Kontakte, Mails, Notizen und Geräte-Backups in der Cloud und kannst die Familie-Freigabe nutzen.

! – Funktionen: • • • • • / Sicherheit: • • • / Service: • • • •

≥ OneDrive

Microsoft Corporation, USA

Datei-Formate: alle Windows-kompatiblen
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: ja
Apps: Android / iOS / Windows Phone // Desktop: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standorte: USA, EU
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Dateien: SSL/TLS (ISO27001, HIPAA etc. im Business-Plan)
Datenschutzerklärung: Ausführlich, kein Hinweis auf die EU-DSGVO

Kosten

Testversion
Kostenloses Konto mit 5 GB
Premium 50 GB = 2,00 € (nur Speicher) pro Monat – 1 TB = 50,40 € pro Jahr (Business)
Keine Angaben zur Mindestlaufzeit.

Support

Deutsch/Englisch. Via E-Mail oder Kontakt-Formular. Es gibt ein Forum, einen Developer-Blog und ein Tutorial. Microsoft reagiert relativ schnell auf Anfragen.

Anmerkungen

OneDrive ist fester Bestandteil des Windows-Systems und eng mit Office 365 verknüpft. Außerdem ist der Dienst in einige Drittanbieter-Apps integriert.

! – Funktionen: • • • • • / Sicherheit: • • • / Service: • • • •

≥ Photobucket

Webseite (Impressum?)

Datei-Formate: Fotos
Zusammenarbeit an Dokumenten: entfällt
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: k. A.
Apps: Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: USA
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: k. A.
Datenschutzklärung: EU-DSGVO konform

Kosten

Kostenloses Konto mit Werbung, Angaben zum Speicherplatz nicht auffindbar.
Premium 2 GB = $4,48 – 50 GB = $6,48 – 2 TB = $11,48 pro Monat.
Etwas günstiger bei jährlicher Zahlung.
Keine Angaben zur Mindestlaufzeit.

Support

Englisch. Nur via E-Mail. Es gibt einen Developer-Blog und ein Tutorial.

Anmerkungen

Homepage in Englisch. Du kannst deine gespeicherten Fotos direkt in der Cloud bearbeiten. Nur wenige Informationen auf der Webseite und kein Impressum!

XX – Funktionen: • / Sicherheit: • / Service: • •

≥ SugarSync

SugarSync, USA

Datei-Formate: alle
Zusammenarbeit an Dokumenten: ja
Drag&Drop-Funktion: Browser / Desktop
Offline-Nutzung: ja
Apps: Android / iOS // Desktop: Windows / MacOS

Sicherheit und Datenschutz

Server-Standort: USA
Hacker-/Ausfallsicherheit: hoch
Verschlüsselung der Daten: 256-bit AES, TLS
Datenschutzerklärung: Recht ausführlich, ohne Hinweis auf die EU-DSGVO

Kosten

30-Tage-Testversion
Premium 100 GB = $7,49 – 250 GB = $9,99 – 500 GB = $18,95 pro Monat
Keine Mindestlaufzeit.

Support

Deutsch/Englisch. Via E-Mail oder Kontakt-Formular. Es gibt ein Forum, einen Developer-Blog und ein Tutorial. SugarSync reagiert schnell auf Anfragen.
Anmerkungen
Ohne Auswirkungen auf das Speicher-Limit bleiben 5 vorherige Versionen der Dateien gespeichert.

X – Funktionen: • • • • • / Sicherheit: • • / Service: • • • •

Alternativen zum Cloud-Speicher

Die Entlastung des Geräte-Speichers ist nur eine Seite. Wichtiger ist die Datensicherung. Denn was passiert, wenn dein PC oder dein mobiles Gerät irreversibel ausfallen. Zumindest deine persönlichen Dateien sind dann für immer verschwunden. Deshalb solltest du Fotos und Kopien wichtiger Dokumente außerhalb des Geräts speichern.

Folgende Speichermedien kommen als Alternative zum Cloud-Speicher in Frage:

Eine externe Festplatte, die aber je nach Kapazität relativ teuer sein kann. Außerdem reagiert sie sehr empfindlich auf Feuchtigkeit, Stöße und Magnetismus und ist nicht zum ständigen Transport geeignet. Sie hat eine Lebensdauer von bis zu 10 Jahren.

USB-Sticks, die es inzwischen auch schon mit mehreren GB Speichervolumen gibt. Sie können einfacher transportiert werden und sind nicht so empfindlich. Ihre Lebensdauer beträgt bis zu 30 Jahren, jedoch sind die Schreibzyklen begrenzt.

Fazit

Der eindeutige Vorteil gegenüber den stationären Speichern ist, dass du jeder Zeit, von allen Geräten und von überall Zugriff auf deine Daten hast. Allerdings gibst du dafür sozusagen deine Daten aus der Hand.

Deine Daten sind also sowohl auf dem Übermittlungsweg als auch auf dem Server angreifbar. Zwar versuchen die (meisten) Cloud Dienste zunehmend die Verschlüsselung zu optimieren, aber eine 100%-ige Sicherheit gibt es nicht. Deshalb ist die Hacker-/Ausfallsicherheit realistisch gesehen bei keinem Anbieter mit sehr hoch zu bewerten. Denn ein gewisses Risiko des Datenverlusts besteht immer. Einerseits können die Server abstürzen, gehackt oder zerstört werden. Andererseits ist es auch möglich, dass ein Anbieter einfach nur seinen Dienst einstellt.

System-Clouds

Da du dich normalerweise in irgendeinem Imperium bewegst, Kommst du um die Nutzung der Clouds von Apple, Google oder Microsoft kaum herum. Up- und Download funktionieren z. T. automatisch und es gibt keine Probleme mit der Synchronisierung. Wobei Apple sein volles Können nur bei MacOS / iOS zeigt und auch Microsoft eher auf das eigene System fixiert ist.

Google wäre dagegen so eine Art Allrounder. Somit liegt es natürlich nahe, diese auch geräteunabhängig zu verwenden oder den Platzhirsch Dropbox zu installieren. Dagegen ist auch grundsätzlich nichts einzuwenden, sofern du dir darüber im Klaren bist, dass es sich um internationale Unternehmen handelt. Diese halten sich nicht unbedingt an die strengen deutschen / EU-Datenschutz-Richtlinien. Insbesondere bei den kostenlosen Angeboten bezahlst du (auch) mit deinen Daten. Einige Dienste blenden auch Werbung ein.

Welche Cloud ist die beste?

Dafür gibt es keine eindeutige Antwort. Einerseits hängt es davon ab, welche Daten du speichern und ob du deine Daten nicht nur teilen, sondern auch zusammen mit anderen bearbeiten möchtest. Zum Speichern von Fotos sind alle Dienste geeignet.

Darüber hinaus könnten auch der Server-Standort und die Datensicherheit eine Rolle spielen. Deshalb wären für Nutzer in Deutschland deutsche Anbieter die erste Wahl. Leider hinken einige Dienste bei der Nutzerfreundlichkeit und Flexibilität noch etwas hinterher. Doch es tut sich etwas.

Meine Favoriten sind …

luckycloud sowohl im Business- als auch im privaten Bereich, da der Dienst unkompliziert, schnell, zuverlässig und Geräte-/System-übergreifend arbeitet. Möchtest du auch deine Passwörter verwalten, empfehle ich SecureSafe, da es für diesen Zweck momentan in punkto Sicherheit kaum zu toppen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.